Krisenkommunikation

Werden die Vorboten einer Krise frühzeitig erkannt, kann sie durch entsprechendes Handeln abgefedert oder sogar ganz vermieden werden. Manchmal kommt das Unglück jedoch ohne Voranmeldung. Ein Brand im Unternehmen, ein schwerer Unfall mit Personenschaden oder ein Korruptionsfall. Dann heißt es die Kontrolle behalten, klug reagieren und Ruhe bewahren. In diesen Stresssituationen sicherlich nicht so einfach. Hat ein Unternehmen vorgesorgt und ein Krisenkonzept in der Schublade, wird es diese Situationen souveräner bewältigen und dadurch den entstandenen Schaden besser eingrenzen können.

Ein Krisenkonzept beinhaltet drei Phasen: die Krisenprävention durch Früherkennung, die Krisenbewältigung in einer akuten Krisensituation und die Nachbereitung der Krise.

Sind Sie auf mögliche Krisensituationen vorbereitet? Haben Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen, die Sie in der Krise vor Kontrollverlust bewahren? Sprechen Sie mich an, wenn Sie diesbezüglich noch Handlungsbedarf haben.